Gasthaus Bären Hotel Restaurant Vorderthal SZ

Gastfreundschaft seit 1898


Der Bären im Schlussgang, der Schlussgang im Bären

Am kommenden Wochenende findet in Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. Wer den Schlussgang – und auch die anderen Entscheidungen – bei uns im Bären verfolgen will, ist herzlich willkommen. Wir haben den Fernseher für die wichtigsten 20 Minuten im Sägemehl in der Gaststube bereitgestellt. Gerne servieren wir Ihnen dazu etwas Feines aus unserer Küche.

Der Garten des Bären

Unser Garten ist geöffnet. Er lädt zum lauschigen Verweilen unter den Bäumen, zu einem kühlen Bier am Feierabend oder zu einem feinen Essen mit Freunden. Bäume und Sonnenschirme spenden Schatten. Am Abend sorgt eine Girlande mit Lampen für stimmungsvolles Licht.


 

Gasthaus Bären, Vorderthal SZ

Das Gasthaus ‹Bären› liegt auf 730 Metern über Meer in Vorderthal im Wägital, Kanton Schwyz. Erbaut und in erster Generation geführt wurde das Gebäude in den Jahren 1897/98 durch Meinrad Ziltener-Schättin, Landamann des Kantons Schwyz in den Jahren 1922-1924. Heute wird das Haus in der dritten Generation geführt.

Unser Angebot umfasst nebst der Gaststube mit ca. 30 Plätzen auch ein Säli mit ca. 30 Plätzen für Sitzungen und kleinere Essen sowie ein grosser Saal für besondere Anlässe für 60 − 70 Personen. Im Sommer richten wir jeweils eine lauschige Gartenwirtschaft ein mit 30 - 40 Plätzen unter den herrlichen, schattenspendenden Kastanienbäumen. In der Gaststube darf geraucht werden.

Wir pflegen eine gutbürgerliche Küche, aus der wir periodisch lokale Spezialitäten wie Chässuppe oder auch Omeletten anbieten. Feine Desserts runden jede Mahlzeit ab. Am Mittag bieten wir jeweils ein Menu an.

Wer im Wägital wandern oder fischen möchte, kann sehr gerne bei uns übernachten. Wir haben acht Zimmer mit total 16 Betten zu vermieten. Zwei Doppelzimmer verfügen über eine eigene Dusche/WC, für die übrigen Zimmer befinden sich Duschen und WC auf der Etage.